44 – Die Wahrheit als Fundament

44 – Die Wahrheit als Fundament

Wahrheit oder Lüge?, DALL·E, prompted by Michael Voß
Wahrheit oder Lüge?, DALL·E, prompted by Michael Voß

Es gibt Momente in unserem Leben, in denen wir vor der Wahl stehen, die Wahrheit zu sagen oder uns zu einer kleinen, scheinbar harmlosen Unwahrheit hinreißen zu lassen. Oft mag es einfacher erscheinen, das zu sagen, was andere hören wollen, anstatt die Wahrheit auszusprechen. Doch was sagt die Bibel über die Bedeutung der Wahrheit?

Im Buch Exodus, einem der zentralen Bücher des Alten Testaments, wird uns eines der Zehn Gebote präsentiert:

„Du sollst kein falsches Zeugnis reden wider deinen Nächsten.“

Exodus 20:16

Dieses Gebot betont, wie wichtig es ist, in unserer Kommunikation ehrlich zu sein und andere nicht durch Falschinformationen oder Lügen zu schaden.

Aber nicht nur unsere Worte, auch das, was wir als Wahrheit akzeptieren, sollte sorgfältig geprüft werden. Im Ersten Thessalonicherbrief ermahnt uns der Apostel Paulus:

„Prüft aber alles und das Gute behaltet.“

Thessalonicher 5:21

Bevor wir also Informationen weitergeben oder als Wahrheit annehmen, sollten wir uns die Zeit nehmen, ihre Richtigkeit zu überprüfen.

In einer Welt voller Halbwahrheiten, Meinungen und Desinformationen ist es wichtiger denn je, uns an diese biblischen Werte zu erinnern. Wenn wir uns dafür entscheiden, die Wahrheit zu sprechen und das zu überprüfen, was wir als wahr bezeichnen, können wir ein starkes Fundament des Vertrauens und der Integrität in unserer Gemeinschaft aufbauen.

Junges Paar mit Kreuz-Tattoo, DALL·E, prompted by Michael Voß
Junges Paar mit Kreuz-Tattoo, DALL·E, prompted by Michael Voß

Mögen wir stets den Mut haben, die Wahrheit zu sagen, und die Weisheit besitzen, alles zu prüfen, bevor wir es als Wahrheit annehmen. Denn in der Wahrheit liegt unsere Freiheit und unsere Verbindung zu Gott.

Amen.

Translate
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner