109 – Beginn im Licht – Ein Lied zum Start ins neue Jahr

109 – Beginn im Licht – Ein Lied zum Start ins neue Jahr

Das erste Morgenlicht, DALL·E, prompted by Michael Voß
Das erste Morgenlicht, DALL·E, prompted by Michael Voß

Liebe Gemeinde,

heute möchten wir das neue Jahr mit einem besonderen Lied beginnen, das uns durch seine Worte und Melodie inspirieren und leiten soll. Lassen Sie uns gemeinsam in die Botschaft dieses Liedes eintauchen und darüber nachdenken, wie sie unser Leben im neuen Jahr bereichern kann. Das Lied heißt „Beginn im Licht“ und die erste Strophe und der Refrain lassen sich hier anhören (Start-Knopf unter dem Bild anklicken). Sowohl der Text, die Gesangsstimme als auch die Musik sind von einer Künstlichen Intelligenz erstellt worden.

Sängerin in der Kirchengemeinde, DALL·E, prompted by Michael Voß
Sängerin in der Kirchengemeinde, DALL·E, prompted by Michael Voß
Im ersten Morgenlicht, Musik und Gesang: Suna, Text: ChatGPT 4, prompted by Michael Voß

Beginn im Licht

Strophe 1:
Im ersten Morgenlicht des neuen Jahres,
erwacht die Welt in Deiner Hand so klar.
Wie Schöpfung kündet von Deiner Größe,
So starten wir das Jahr in Deinem Glanz.

Refrain:
Herr, leite uns durch dieses neue Jahr,
Mit Deiner Weisheit, die die Zeit überdauert.
In Deiner Liebe finden wir den Weg,
Beginn im Licht, das niemals vergeht.

Strophe 2:
Wie Israel durch die Wüste zog,
geführt von Deiner Hand, so treu und stark.
So bitten wir um Deine Führung,
In jedem Schritt, in jeder neuen Bahn.

Refrain:
Herr, leite uns durch dieses neue Jahr,
Mit Deiner Weisheit, die die Zeit überdauert.
In Deiner Liebe finden wir den Weg,
Beginn im Licht, das niemals vergeht.

Brücke:
In Stille und im Sturm, sei unser Fels,
Wie David sang, so singen wir zu Dir.
In Hoffnung und in Glauben stark,
Tragen wir Dein Licht in dieses Jahr.

Strophe 3:
Wie Paulus lehrte, in Liebe zu gehen,
In Geduld und Güte, stark und unbeirrt.
So wollen wir in Deinem Geiste leben,
Und leuchten hell in Deiner Welt.

Refrain:
Herr, leite uns durch dieses neue Jahr,
Mit Deiner Weisheit, die die Zeit überdauert.
In Deiner Liebe finden wir den Weg,
Beginn im Licht, das niemals vergeht.

Ende:
Mit jedem Tag, in jedem Augenblick,
Sei Du das Licht, das uns den Weg zeigt.
In Deiner Gnade, stark und unendlich,
Beginnen wir das Jahr in Deinem Licht.

(Text: ChatGPT 4, prompted bei Michael Voß / Musik: Suno, prompted bei Michael Voß)


Liebe Brüder und Schwestern, dieses Lied erinnert uns daran, dass jedes neue Jahr eine Gelegenheit ist, unsere Wege neu auszurichten und uns auf die Führung Gottes zu verlassen.

Die erste Strophe spricht von der Schöpfung und der Größe Gottes. Sie erinnert uns daran, dass, wie die Welt in Gottes Hand erwacht, auch unser Leben und unser Jahr unter seiner liebevollen Aufsicht stehen. Dies spiegelt sich in Genesis 1:1-3 wider, wo es heißt:

„Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. Die Erde war wüst und leer, und Finsternis lag über der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte über den Wassern. Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es wurde Licht.“

Diese Worte erinnern uns an den Beginn von allem und daran, dass Gottes Licht der Anfang von allem ist.

Der Refrain ruft uns auf, Gottes Führung in unserem Leben zu suchen. Er erinnert uns an Jakobus 1:5, wo es heißt:

„Wenn es aber jemandem an Weisheit fehlt, so bitte er Gott, der allen gern gibt und keinen Vorwurf macht, und sie wird ihm gegeben werden.“

Diese Worte ermutigen uns, Gott um Weisheit und Führung zu bitten, besonders zu Beginn eines neuen Jahres.

In der zweiten Strophe wird das Beispiel Israels in der Wüste genannt. Dies erinnert uns an Exodus 13:21:

„Und der HERR zog vor ihnen her, am Tag in einer Wolkensäule, um sie den rechten Weg zu führen, und bei Nacht in einer Feuersäule, um ihnen zu leuchten, damit sie Tag und Nacht wandern konnten.“

Gott führt sein Volk Israel durch die Wüste, DALL·E, prompted by Michael Voß
Gott führt sein Volk Israel durch die Wüste, DALL·E, prompted by Michael Voß

Diese Passage zeigt uns, wie Gott sein Volk sicher durch die Wüste führte, ein mächtiges Bild für Gottes treue Führung in unserem eigenen Leben.

Die Brücke und die dritte Strophe bringen uns näher an das persönliche Beispiel Davids und die Lehren des Paulus. David, der in Zeiten der Freude und der Herausforderung Gott lobte, wird in den Psalmen vielfach zitiert, zum Beispiel in Psalm 18:2:

„Der HERR ist mein Fels und meine Burg und mein Erretter.“

Paulus‘ Lehren über die Liebe finden wir in 1. Korinther 13:4-7, wo es heißt:

„Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, sie prahlt nicht, sie bläht sich nicht auf. Sie verhält sich nicht ungehörig, sie sucht nicht das Ihre, sie lässt sich nicht erbittern, sie rechnet das Böse nicht zu. Sie freut sich nicht über die Ungerechtigkeit, aber sie freut sich mit der Wahrheit. Sie erträgt alles, sie glaubt alles, sie hofft alles, sie duldet alles.“

Diese Worte lehren uns, wie wir in Liebe, Geduld und Güte wandeln sollen.

Gemeindemitglieder freuen sich auf das neue Jahr und Gottes Führung, DALL·E, prompted by Michael Voß
Gemeindemitglieder freuen sich auf das neue Jahr und Gottes Führung, DALL·E, prompted by Michael Voß

Liebe Gemeinde, dieses Lied ist eine Erinnerung und ein Aufruf. Es lädt uns ein, das neue Jahr mit Gott an unserer Seite zu beginnen, uns von seiner unendlichen Liebe und Weisheit leiten zu lassen und unser Leben so zu gestalten, dass es sein Licht in die Welt trägt. Lassen Sie uns dieses Jahr mit Hoffnung und Glauben beginnen, fest in der Überzeugung, dass, egal was kommt, wir in Gottes Händen sicher sind.

Amen.

Translate »
Consent Management Platform von Real Cookie Banner