48 – Die Kraft der Freundlichkeit: Mit Liebe und Bibelzitaten Menschen begeistern

48 – Die Kraft der Freundlichkeit: Mit Liebe und Bibelzitaten Menschen begeistern

Jesus und die Apostel beim Abendmahl, DALL·E, prompted by Michael Voß
Jesus und die Apostel beim Abendmahl – sie lächeln, DALL·E, prompted by Michael Voß

Liebe Geschwister in Christus,

heute möchte ich mit euch darüber sprechen, wie wir durch Freundlichkeit die Menschen begeistern können, und dabei wollen wir uns von der Bibel leiten lassen. Die Bibel lehrt uns, dass die Freundlichkeit ein Wesenszug ist, den Gott selbst in uns erwecken möchte.

In Epheser 4,32 heißt es:

„Seid aber untereinander freundlich, herzlich und vergebt einer dem andern, wie auch Gott euch vergeben hat in Christus.“

Hier sehen wir, dass uns Gott zur Freundlichkeit aufruft. Er zeigt uns, dass wir in der Liebe, die er uns in Jesus Christus geschenkt hat, auch anderen gegenüber freundlich sein sollen.

Die Bibel ermutigt uns auch dazu, freundlich zu Fremden zu sein. In Hebräer 13,2 steht:

„Vergesst nicht, Gastfreundschaft zu üben! Durch sie haben einige, ohne es zu ahnen, Engel beherbergt.“

Dies erinnert uns daran, dass wir nie wissen, wen Gott uns schickt, um uns zu begegnen. Unsere Freundlichkeit kann die Herzen der Menschen öffnen und sie zu Christus führen.

In Galater 5,22-23 finden wir die Frucht des Geistes, zu der auch die Freundlichkeit gehört:

„Die Frucht aber des Geistes ist Liebe, Freude, Friede, Geduld, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Enthaltsamkeit; gegen diese ist das Gesetz nicht.“

Diese Frucht des Geistes zeigt sich in unserem täglichen Leben, wenn wir in der Nachfolge Christi leben.

Jesus selbst war ein leuchtendes Beispiel für Freundlichkeit. In Matthäus 11,29 sagt er:

„Nehmt auf euch mein Joch und lernt von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen.“

Jesus lädt uns ein, von seiner Freundlichkeit und Sanftmut zu lernen und sie in unserem Leben anzuwenden.

Die Freundlichkeit, von der die Bibel spricht, ist mehr als nur höfliches Verhalten. Sie entspringt einem Herzen, das von Gottes Liebe erfüllt ist. Wenn wir die Liebe Christi in unserem Leben erfahren haben, dann sind wir befähigt, diese Liebe und Freundlichkeit auch anderen weiterzugeben.

Freundlich gewinnt, DALL·E, prompted by Michael Voß
Freundlich gewinnt, DALL·E, prompted by Michael Voß

Wenn wir also in unserem Alltag Freundlichkeit zeigen, sei es durch ein Lächeln, ein aufmunterndes Wort oder eine helfende Hand, dann können wir Menschen begeistern. Wir können zeigen, dass Gottes Liebe in uns lebt und dass wir bereit sind, sie mit anderen zu teilen.

Lasst uns also heute und jeden Tag danach bestrebt sein, freundlich zu sein, so wie es die Bibel uns lehrt. Lassen wir uns von der Liebe Christi leiten und ermutigen wir andere, ebenfalls diese Liebe zu erfahren. Denn in der Freundlichkeit, die wir zeigen, können wir Gottes Liebe sichtbar machen und die Herzen der Menschen für ihn gewinnen.

Möge Gott uns allen die Kraft und die Gnade geben, in Freundlichkeit zu wachsen und die Welt um uns herum zu begeistern. Im Namen Jesu Christi, unseres Herrn, beten wir.

Amen.

Translate »
Consent Management Platform von Real Cookie Banner