107 – Im Glauben Heimat finden: Trost und Hoffnung in Zeiten des Verlustes

In schwierigen Zeiten, wie der Erfahrung eines Christen, der sein Zuhause aufgrund von Feuchtigkeitsproblemen verlassen muss, werden wir an die Vergänglichkeit unseres physischen Heims erinnert. Die Bibel bietet Trost und Perspektive, indem sie uns lehrt, den Blick auf das Ewige und Unvergängliche zu richten und unseren Glauben und unsere Geduld in Prüfungen zu stärken. Letztendlich finden wir in Gott ein dauerhaftes Heim, das uns über die materielle Welt hinaus Sicherheit und Geborgenheit gibt.

60 – Wenn alles nicht läuft… Bei Gott kuscheln?

Diese Predigt ermutigt uns, in schwierigen Zeiten Trost bei Gott zu suchen, wie es in der Bibel vielfach beschrieben wird. Die Beispiele von Hiob und Psalm 34 zeigen, dass Gottes Nähe in unseren Herausforderungen Trost und Heilung bringt. Wir sind eingeladen, bei Gott „zu kuscheln“, um Frieden und Hoffnung zu finden, selbst wenn alles scheinbar schief läuft.

29 – Gottes Familie: Verbunden durch Liebe, Fürsorge und den Bund der Ehe

In der Bibel wird Gott als unser liebender Vater dargestellt, der uns alle zu einer großen Familie verbindet. Der heilige Bund der Ehe zwischen Mann und Frau unterstreicht Gottes tiefen Plan und seine Liebe zu uns. Familie, ob durch Blutsverwandtschaft oder Wahl, ist ein Ort der Unterstützung, Fürsorge und tiefen Liebe, den wir wertschätzen und pflegen sollten.