10 – Die Sprache der Natur – Gottes lebendiges Buch

Die beeindruckende Schönheit und Komplexität der Natur dient als Zeugnis von Gottes Schöpfung, wie es die Bibel in Psalm 19,2 und Römer 1,20 unterstreicht. Inmitten der hektischen modernen Welt werden alle Menschen ermutigt, innezuhalten und die göttliche Handschrift in der sie umgebenden Natur zu erkennen. Die Schöpfung ist sowohl ein Beweis für Gottes Existenz als auch eine Einladung, ihn besser kennenzulernen.

4 – Jesus, unser Freund

Zu Beginn einer neuen Woche erinnert die Andacht daran, dass Jesus nicht nur Lehrer und Heiler, sondern auch ein Freund ist, der uns in Liebe begleitet. Der christliche Glaube basiert auf Liebe und nicht auf Verboten, was durch Beispiele wie die Frau am Jakobsbrunnen und Zachäus verdeutlicht wird. Christen sind dazu aufgerufen, diese bedingungslose Liebe in ihrem Alltag zu praktizieren und zu wissen, dass Jesus stets an ihrer Seite ist.